Takeaways from a lifelong skin journey – Sarah Sarsby

Erkenntnisse aus einem jahrelangen Auf und Ab mit meiner Haut - Sarah Sarsby

     

 

 

Wie wirksam sind Probiotika bei zu Akne neigender Haut? Du liest Erkenntnisse aus einem jahrelangen Auf und Ab mit meiner Haut - Sarah Sarsby 4 Minuten Weiter Akne im Teenageralter - warum du sie nie losgeworden bist

Eine gute Beziehung mit deiner Haut zu haben, braucht Zeit, manchmal Jahre, um herauszufinden, was für dich und deine Haut am besten ist.

Wir sind neugierig auf eure persönlichen Hautgeheimnisse geworden und haben uns mit inspirierenden Menschen getroffen, die ihre Haut- Stories mit uns teilen.

Sarah Sarsby betreibt ihren eigenen Beauty-Blog A Woman's Confidence. Wir lieben den Blog für seine Ehrlichkeit und seine Nähe. Wie eine Freundin, die mit einer Freundin spricht und gute Ratschläge gibt.

 

Meine Haut und die Probleme, mit denen ich zu kämpfen hatte

In meiner Jugend habe ich mich, wie so viele andere auch, nie wirklich um meine Haut gekümmert. Ich benutzte jeden Tag eine schnelle Gesichtsreinigung und eine sehr einfache Feuchtigkeitscreme. In meiner späten Teenagerzeit benutzte ich Make-up-Tücher und schlief nach einer durchzechten Nacht mit Make-up ein, was mich im Nachhinein immer wieder erschaudern lässt! Meine Haut war zwar nie furchtbar, aber auch nicht großartig. Meine Haut ist immer noch eher fettig, aber in meiner Teenagerzeit war sie viel fettiger. Das bedeutete, dass ich mit Pickeln zu kämpfen hatte, vor allem auf meinen Wangen. Obwohl ich es damals noch nicht wusste, hatte ich auch mit einer leichten Rosazea zu kämpfen. Meine Haut ist nicht super empfindlich, aber sie neigt zu Rötungen.

Erst mit Anfang 20 habe ich mit der Hautpflege begonnen. Ich investierte in ein hochwertiges und teureres Gesichtsöl, und es hat meine Haut völlig verändert. Von diesem Zeitpunkt an war ich süchtig. Je mehr ich über Hautpflege und die richtigen Produkte für meine Haut lernte, desto besser wurde sie. Jetzt bin ich total besessen von Hautpflege und liebe es, darüber zu lernen! 

 

Meine derzeitige Hautpflegeroutine

Ich habe eine tägliche Morgen- und Abend-Routine:

Morgens

- Gel-Reiniger

- Hyaluronsäure-Serum

- Vitamin-C-Serum

- Feuchtigkeitscreme

- LSF

 

Abends

- Reinigungsbalsam

- Gel-Reinigungsmittel

- Individuelles Rosacea-Medikament

- Nachtcreme

- Gesichtsöl

Neben meiner täglichen Hautpflegeroutine verwende ich in der Regel zweimal pro Woche nachts Retinol und einmal pro Woche ein Peeling. Gelegentlich verwende ich auch Gesichtsmasken, aber das geschieht nur alle paar Wochen.

 

Praktische Hautpflegetipps

Mein bester Rat für eine schöne Haut ist, deine Routine nicht zu kompliziert zu gestalten, vor allem wenn du neu in der Welt der Hautpflege bist. Du brauchst keine intensive 10-Schritte-Routine, um gute Haut zu bekommen. Eine einfache Routine ist sehr effektiv.

Denke bei der Wahl der Produkte auch an deine aktuellen Hautprobleme. Wenn du keine Hyperpigmentierung hast, brauchst du keine gezielte Hyperpigmentierungsbehandlung.

Übertreibe es auch nicht mit den Peelings, da sie deine Haut dadurch empfindlicher machen und deine Hautbarriere schädigen können. Ein- bis zweimal pro Woche reicht völlig aus, und erhöhe  diese Zahl nur, wenn deine Haut eine gewisse Toleranz entwickelt hat.

 

Mein Rat an Menschen mit Akne

Für Menschen mit Akne ist es wichtig, eine einfache Routine mit unkomplizierten Formeln einzuhalten. Denke an eine sanfte Reinigung, eine Feuchtigkeitscreme und einen Lichtschutzfaktor am Tag. Je weniger Produkte du verwendest, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass du deine Akne verschlimmerst. Du könntest auch versuchen, eine gezielte Behandlung einzuführen, wie z. B. die hervorragenden Probiotika von Sencyr, um die Akne zu bekämpfen. 

Meine Erfahrung mit Sencyr

Ich hatte eine fantastische Erfahrung mit dem Sencyr CLEANSER, dem Sencyr SERUM und den Sencyr Probiotika. Alle Produkte waren sehr sanft und einfach anzuwenden. Der Reiniger und das Serum sind einfache, sanfte Produkte, die gut wirken, was für Menschen mit Akne perfekt ist. Mein Highlight waren die Probiotika. Ich habe 10 der probiotischen Fläschchen ausprobiert, und am 10. Tag war meine Haut weicher, strahlender und glatter. Die Ergebnisse waren sofort spürbar, und die Vorteile hielten auch langfristig an. Die Probiotika wurden zur Behandlung von Akne entwickelt, so dass die Aufnahme in deine Routine ein echter Wendepunkt sein könnte.

 

So fügen Sie Sency-Produkte in Ihre Hautpflegeroutine ein

Es ist sehr einfach, Sencyr-Produkte in deine aktuelle Hautpflegeroutine zu integrieren. Beginne mit dem Sencyr CLEANSER, warte, bis deine Haut trocken ist, und trage dann das Sencyr Probiotikum auf. Sobald das Probiotikum in deine Haut eingezogen ist, trage das Sencyr SERUM auf, gefolgt von einer Feuchtigkeitscreme und einem Lichtschutzfaktor (nur tagsüber).